Schwarzhornsee Tour

Schwarzhornsee-Tour


 

Rundtour auf 2926m mit beeindruckender Hochgebirgskulisse

Landschaftlich großartige, wenn auch etwas Ausdauer erfordernde Route über die Zwischenelendscharte (2692m), welche das Kleinelend- mit dem Großelendtal verbindet.

Der Lohn der Anstrengungen: Die fantastische Hochgebirgskulisse im Kleinelendtal und der beinahe unglaublich spektakuläre Ausblick von der Zwischenelendscharte über die beiden Schwarzhornseen auf die "Tauernkönigin", die Hochalmspitze (3360m).

Südliches Schwarzhorn 2926m mit 1100 Höhenmeter (schwer) Aufstieg

Mit dem Auto über die mautpflichtige Maltatalhochalpenstraße bis zum Parkplatz beim Kölnbreinstüberl (~1930m). Von dort geht es entlang des Speichers über den Fahrweg taleinwärts bis zur Osnabrücker Hütte (2026m). Hier wendet man sich nach rechts (Westen) und steigt über eine Steilstufe bis zu einer Weggabelung in 2334m auf. Hier zweigt man rechts (Norden) ab und wandert über einen herrlichen Steig hoch über der Osnabrücker Hütte zum Unteren Schwarzhornsee (2543m). Am Weg zum Oberen Schwarzhornsee zweigt ein kleiner Steig nach Norden hin ab, der über eine markante Rippe hinauf zum Südlichen Schwarzhorn zieht. Im oberen Bereich gilt es den Weg zwischen bzw. über den Steinblöcken nicht zu verlieren (Markierungen sind aber vorhanden). Vom Gipfel aus kann man auch noch weiter zum etwas höheren Mittleren Schwarzhorn (2931m) wandern. Der Weiterweg ist aber recht anstrengend und auch schon das Südliche Schwarzhorn bietet ein herrliches Panorama.

Der Rückweg führt zunächst hinunter zum Oberen Schwarzhornsee. Sobald man aber wieder auf den bezeichneten Steig (Nr. 539) gelangt, hält man sich rechts (Westen) und steigt vorbei am Oberen Schwarzhornsee zur Zwischenelendscharte (2676m) auf. Von hier weg geht es hinab ins Kleinelendtal und durch dieses hinaus zum Kölnbreinspeicher und über den Fahrweg wieder zurück zum Auto.
 
Diese Rundtour hat zwar den Nachteil des langen Zu- bzw. Rückweges entlang des Kölnbreinspeichers, führt aber in das Herz der Ankogelgruppe. Vom Gipfel aus hat man einen herrlichen Überblick über das Groß- und Kleinelendkees. Aber auch die Rundwanderungen über die Zwischenelendscharte (ohne Schwarzhorn) stellt eine wunderbare Tour mitten im Hochgebirge dar.
Wer den Gipfel mitnimmt sollte daran denken, dass man sich über 2900m Seehöhe befindet. Dementsprechend ist auch die Ausrüstung zu wählen!

 

 

 

 

Entdecken Sie das Maltatal interaktiv

Welche Wanderungen gibt es bei uns? Was sind die besten Radstrecken? Nutzen Sie unseren interaktiven Tourenguide und erfahren Sie alles zu Ihrer Freizeitgestaltung im Maltatal.

Familiental Touren

Wetter im Maltatal

360° Familiental

360grad panorama

 360°-Erlebnis starten